unsere Katzenstreu sind umweltfreundlich
100% Geld-zurück-Garantie für Neukunden
kurze Transportwege
B2B Login - Nehmen Sie mit uns Kontkat auf!

FAQ

FAQ
Allgemeine Fragen

Unsere Zahlungsoptionen sind unter Shopservice>Zahlungskonditionen aufgelistet.

Ja. Nach der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zahlungsangaben oder sie sind unter Shopservice>Zahlungskonditionen aufgelistet.

Ja. Unter Shopservice>Kontakt finden Sie die Standortangaben für die Pick-up Station/Direktverkauf der jeweiligen Länder.

Ja. Das "Partner-Programm" ist nur für unsere registrierten B2B-Kunden zugänglich. Für detaillierte Informationen müssen Sie mit Ihrem Shop Account angemeldet sein und finden Sie danach unter Shopservice>Partner-Programm.

Ja. Sie können Ihre Adresse und Angaben bequem verwalten und bei der nächsten Bestellung darauf zurückgreifen. Sie haben den Überblick über Ihre Bestellungen.

Bestellung

Wenn Sie im Warenkorb die Zahlungsart "Vorkasse" auswählen, erhalten Sie nach dem Bestellabschluss eine E-Mail mit den Kontoinformationen zugesendet. Die Bestellung wird weiterverabeitet, sobald der offene Betrag beglichen wurde.

In Ihrem Shop Account unter mein Konto>Bestellungen finden Sie eine Übersicht der Bestellungen mit dem aktuellen Status.

Ja. Sie erhalten nach einem Bestellabschluss automatisch von unserem System eine E-Mail mit Ihren Bestellangaben. Der E-Mail Absender ist "noreply@catolet-world.com". Haben Sie keine E-Mail von uns in Ihrem Posteingang, prüfen Sie den Junk-E-Mail Ordner in Ihrem Mailprogramm.

Das ist abhängig vom jeweiligen Land, wo die Ware geliefert wird. Für Deutschland ist es in "EUR", für die Schweiz und Lichtenstein in "CHF".

Ja. Sie können Ihre Bestellung stornieren, solange der Status Ihrer Bestellung nicht auf "abgeschlossen" gesetzt ist. In Ihrem Shop Account unter mein Konto>Bestellungen finden Sie eine Übersicht der Bestellungen mit dem aktuellen Status. Für eine Stornierung nehmen Sie umgehend mit uns Kontakt.

Versand

Alle Preise im Shop sind inkl. Versandkosten.

Es kann vorkommen, dass während des Transportes das Paket äusserlich beschädigt, jedoch der Inhalt noch ganz ist - dann haben Sie Glück gehabt. Ist aber der Inhalt beschädigt, dokumentieren Sie das mit Photos und senden uns eine E-Mail. Wir melden uns bei Ihnen betreffend dem weiteren Vorgehen.

Es kann vorkommen, dass während des Transportes die Palette äusserlich beschädigt, jedoch der Inhalt noch ganz ist - dann haben Sie Glück gehabt. Ist aber der Inhalt beschädigt, dokumentieren Sie das mit Photos und senden uns eine E-Mail. Wir melden uns bei Ihnen betreffend dem weiteren Vorgehen.

Paketdienstanbieter DPD (nur in der Schweiz und Lichtenstein)
Paketdienstanbieter DHL (nur in Deutschland)

Abos

Sie können in Ihrem Shop Account unter mein Konto>Abos das gewünschte Abo auswählen und rechts auf "reaktivieren" klicken.  Danach wird der Abo Status auf "aktiv" gesetzt.

Wir bieten Ihnen den Service an, die nächste Abo Lieferung in Ihrem Shop Account unter mein Konto>Abos verschieben zu können. Wählen Sie einfach das gewünschte Datum aus. Evtl. werden Sie im Anschluss zu unserem Zahlungsdienstleister weitergeleitet, um die Änderung vorzunehmen. Dort wird unter Umständen der Betrag dargestellt, welcher unmittelbar fällig wird (wenn Datum in der Zukunft, beträgt dieser 0,00) - der vollständige Betrag wird zum nächsten Buchungszeitpunkt (ausgewähltes Datum) fällig. Technisch bedingt erhalten Sie ggfls. eine E-Mail zur Kündigung und Neueinrichtung Ihres Abos.

Ja. Sie können in Ihrem Shop Account unter mein Konto>Abos das gewünschte Abo auswählen und rechts auf "Pause planen" klicken.

Die Abo Laufzeit beträgt 12 Monate.

Ja. Sie können in Ihrem Shop Account unter mein Konto>Abos das Intervall Ihres Abo konfigurieren. Ihnen stehen alle, für die im Abo verfügbaren Produkte, Intervalle zur Verfügung. Sie haben die Auswahl zwischen"sofortige Auslösung" oder "erste Auslösung am (Termin gemäss Abo Plan)".

Die Kündigungsfrist dauert 1 Monat und wird automatisch durch das System vor Ende der Abo Laufzeit ausgeführt.

Nein. Unsere Abos werden nach einer Laufzeit von 12 Monaten automatisch gekündigt. Sie können trotzdem in Ihrem Shop Account unter mein Konto>Abos das gewünschte Abo auswählen und rechts auf "kündigen" klicken. Das Abo wird dann auf Ende der Laufzeit als gekündigt angezeigt.

Nein. Das Abo endet nach der Laufzeit von 12 Monaten automatisch und muss nicht gekündigt werden.

Ja. Sie können in Ihrem Shop Account unter mein Konto>Abos das gewünschte Abo auswählen und rechts auf "Abo ändern" klicken. Danach öffnet sich der Warenkorb mit der aktuellen Set-Anzahl des Abos. Sie können nun die Anzahl erhöhen und danach den Bestellprozess mit "Weiter zur Kasse" abschliessen.

Unsere Abo können mit der Zahlungsmethode "PayPal" oder "Kreditkarte" (Visa/MasterCard) abgeschlossen werden.

COSYCAT BIO-Klumpstreu

Für alle Katzenhalterinnen und Katzenhalter, welche mineralische Klumpstreu verwenden und neu, ökologische sowie umweltfreundliche Katzenstreu mit einer sehr guten Klumpenbildung verwenden möchten.

Der verwendete Rohstoff besteht aus naturbelassenem Holz. Es werden hauptsächlich Recycling-Hölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verwendet und die COSYCAT BIO-Klumpstreu trägt daher das PEFC-Siegel. Mehr Informationen zu PEFC unter: www.pefc.de

- Das verwendetet PEFC-Recycling-Weichholz stammt ausschliesslich aus der regionalen Holzverarbeitungsindustrie. Das bedeutet, dass für die Herstellung der COSYCAT BIO-Klumpstreu kein einziger Baum zusätzlich gefällt wird.
- Mineralische Klumpstreu hingegen bestehen aus Bentonite, welche im Tagebau abgebaut werden müssen. Die entsprechenden Minen hinterlassen zudem ein ödes Landschaftsbild.

Bei der Herstellung der COSYCAT BIO-Klumpstreu wird das Rest-Weichholz zu groben Spänen zerkleinert, die dann zu feinsten Holzfasern vermahlen werden. Diese werden dann zu einem feinen Granulat weiterverarbeitet. Dadurch kann die Wasseraufnahmefähigkeit des Holzes vervielfacht werden.

Etwa 7 Liter COSYCAT BIO-Klumpstreu reichen für eine Erstfüllung aus. Wird die Schicht allmählich dünner, so füllt man einfach etwas neue Klumpstreu nach.

Die natürlichen Pflanzenfasern bilden in Verbindung mit Urin stabile Klumpen. Ein Klumpen bindet nur wenige Fasern, deshalb ist sie so ergiebig. Nach dem Entfernen der Klumpen ist noch reichlich saubere Streu vorhanden, die einfach weiterverwendet werden kann. Alle Fasern, welche nicht mit Urin in Kontakt gekommen sind, bleiben frisch und riechen nicht.

Wir empfehlen je nach Toiletten-Anzahl, alle 6 bis 8 Wochen, die Katzentoilette komplett zu leeren und die verbleibende Katzenstreu über den Biomüll oder den Restmüll zu entsorgen.

Ja, grundsätzlich können einzelne, kleinere Klumpen über die Toilette entsorgt werden – aus umweltfreundlichen und je nach Region auch gesetzlichen Gründen raten wir jedoch davon ab. Grössere Mengen sollten auf jeden Fall über die Biotonne oder den Restmüll entsorgt werden. Hier gilt es die regionalen Empfehlungen des Entsorgungsdienstleisters bzw. der Kommune/Kantone/Gemeinden zu beachten. In der industriellen Kompostierungsanlage entsteht zudem hygienisch einwandfreier Kompost.

- Die COSYCAT BIO-Klumpstreu aus PEFC Recycling-Weichholz verbrennt zu 100% und die Müllverbrennungsanlage gewinnt aus den Holzfasern thermische Wärme zur Weiterverwendung.
- Mineralische Klumpstreu hingegen landet nach dem Gebrauch als nicht brennbarer Restmüll in den Deponien der Kehrichtverbrennungsanlagen.

10L COSYCAT BIO-Klumpstreu entspricht einem Gewicht von 4.3kg. 10L mineralische Katzenstreu wiegt hingegen mind. mehr als das doppelte Gewicht.

- Die COSYCAT BIO-Klumpstreu wird im Norden Baden-Württembergs (D-73494 Rosenberg) produziert und benötigt daher sehr kurze Transportwege, wodurch die Umwelt nachhaltig geschont wird.
- Mineralische Klumpstreu hingegen stammen mehrheitlich aus Kanada, Südamerika, Türkei und sind daher mit langen und umweltbelastenden Transportwegen verbunden.

CATOLET NATURAL Hygienestreu

Für alle Katzenhalterinnen und Katzenhalter, welche nicht klumpende Katzenstreu oder Silica-Katzenstreu verwenden und neu, ökologische und umweltfreundliche Katzenstreu einsetzen möchten.

- Die Recycling-Zellulose stammt aus der europäischen Verpackungs- und Hygieneindustrie, vorwiegend Deutschland.
- Silica-Katzenstreu hingegen besteht aus Quarzsand (China), welcher unter enormen Energien in Öfen bei ca. 1450 Grad Celsius zu Kristallen gebrannt wird.

Nein, die CATOLET NATURAL Hygienestreu ist eine nicht klumpende Katzenstreu.

Die CATOLET NATURAL Hygienestreu verfügt über eine einzigartige und überdurchschnittliche Saugkraft von über 100% in den ersten 5 Sekunden. Dadurch ist gewährleistet, dass nichts zum Boden durchsickern kann.

Wir empfehlen je nach Toiletten-Anzahl, alle 4 bis max. 6 Wochen, die Katzentoilette komplett zu leeren und die verbleibende Katzenstreu über den Biomüll oder den Restmüll zu entsorgen.

Ja, grundsätzlich können einzelne, kleinere Portionen (walnussgross) über die Toilette entsorgt werden – aus umweltfreundlichen und je nach Region auch gesetzlichen Gründen raten wir jedoch davon ab. Grössere Mengen sollten auf jeden Fall über die Biotonne oder den Restmüll entsorgt werden. Hier gilt es die regionalen Empfehlungen des Entsorgungsdienstleisters bzw. der Kommune/Kantone/Gemeinden zu beachten. In der industriellen Kompostierungsanlage entsteht zudem hygienisch einwandfreier Kompost.

Im Gegensatz zu mineralischer Katzenstreu verbrennt die CATOLET NATURAL Hygienestreu aus Recycling-Zellulose zu 100% und die Müllverbrennungsanlage gewinnt aus den Zellstofffasern thermische Wärme zur Weiterverwendung.

10L CATOLET NATURAL Hygienestreu entspricht einem Gewicht von ca. 3.0kg. 10L mineralische Katzenstreu hingegen wiegt weit mehr als das doppelte Gewicht (ca. 9kg) und Silica-Katzenstreu liegt bei 10L um die 4.4kg.

- Die CATOLET NATURAL Hygienestreu wird im Süden Baden-Württembergs (D-79774 Albbruck) produziert und benötigt daher sehr kurze Transportwege, wodurch die Umwelt nachhaltig geschont wird.
- Silica-Katzenstreu hingegen stammt aus China und ist daher mit einem langen und umweltbelastenden See- und Transportweg verbunden.

CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu

Für alle, welche eine geruchsfreie, von Maden befreite Biotonne bevorzugen und ein effektives und ökologisches Hilfsmittel einsetzen möchten

Die Recycling-Zellulose stammt aus der europäischen Verpackungs- und Hygieneindustrie, vorwiegend Deutschland.

Nein, die CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu verfügt über eine eigene Rezeptur, da in der Biotonne die Feuchtigkeit nicht sofort (wie bei Katzenstreu), sondern kontinuierlich aufgenommen werden muss.

- Vor dem ersten Einsatz muss die Biotonne/Grüntonne gründlich gereinigt werden. Bei Bedarf mit Essigwasser (Gemisch aus Essigessenz/Wasser) besprühen – wirkt desinfizierend, vernichtet Bakterien sowie Schimmelpilz und vertreibt Insekten. Rand des Deckels mit einem in Essig getränkten Tuch reinigen, um eine Eiablage zu verhindern. Biotonne/Grüntonne danach austrocknen lassen.
- Den Boden der Biotonne/Grüntonne mit einer ca. 3 bis 4cm hohen Schicht CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu bedecken – dadurch wir die Feuchtigkeit der Bioabfälle und Essensreste sowie die dadurch entstehenden Gerüche gebunden. -Biotonne danach wie gewohnt einsetzen und zwischendurch, bei Bedarf, immer wieder eine Schicht CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu einfüllen. Den Bioabfall in der Tonne nicht zusammendrücken, sondern locker einfüllen.
- Tonne nach Leerung mit etwas Wasser ausspülen und trocknen lassen. Tipp: Biotonne/Grüntonne, auch wenn nur wenig befüllt, regelmässig leeren lassen!

- Vor dem ersten Einsatz muss der Vorbehälter/Komposteimer gründlich gereinigt werden.
- Den Boden des Vorbehälter/Komposteimer mit einer ca. 2cm hohen Schicht CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu bedecken.
- Speisereste und Küchenabfälle mit CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu abdecken, um unangenehme Gerüche zu vermeiden und Befall von Ungeziefer zu reduzieren.
- Bei grösseren Mengen organischer Abfälle CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu auch zwischen den einzelnen Schichten einstreuen. Behälter in den Kompost oder die Biotonne/Grüntonne leeren.
Tipp: CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu ist bodendeckend auch sehr gut als Flüssigkeits- und Geruchsbinder für den Haus- und Restmüll-Behälter (Kehricht/Abfallsack) geeignet.

- Die Biotonne sollte im Sommer, wenn immer möglich, an einem schattigen und kühlen Ort platziert werden. Wärme und direkte Sonneinstrahlung fördern das Wachstum von Schimmelpilzen und anderen Organismen.
- Im Winter sollte der Platz witterungsgeschützt (z.Bsp. Garage) sein.

Die CATOLET NATURAL Biotonnen-Streu wird im Süden Baden-Württembergs (D-79774 Albbruck) produziert und benötigt daher sehr kurze Transportwege, wodurch die Umwelt nachhaltig geschont wird.

Leider gibt es keine Suchtreffer.